Knoblauch geschält 250g

-

Mehrwertsteuerfreie Leistungen, zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 3 - 5 Werktage

Die Knolle mit der langen Geschichte und der weiten Verbreitung ist aus Küche und Medizin nicht wegzudenken.



Verpackungseinheit

Created with Sketch.

250g vacuumiert
Herkunft ESP oder PRC

Produktdetails

Created with Sketch.

Kein Wunder, dass jeder Schweizer im Durchschnitt rund 270 Gramm Chnobli verzehrt (Statista, Stand: 2015), das entspricht ungefähr 90 Zehen.

Knoblauch in der Küche

Created with Sketch.

Chnobli ist nicht nur gesund, sondern auch ein Allroundtalent unter den Gewürzen. Er wird sowohl frisch, getrocknet (Pulver oder Granulat) als auch in Öl oder Salzlake eingelegt verarbeitet. In vielen Gerichten steht sein ausgeprägter Geschmack im Zentrum der Aromen, wie bei Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncini (hier im Shop erhältlich!), Tzatziki oder Knoblauchbrot. Seine geschmacksverstärkende bzw. -unterstützende Eigenschaft machen sich jedoch auch viele andere Gerichte zunutze. Deshalb findet sich die Knolle ebenso oft in unterschiedlichen Fisch- und Fleischgerichten. Vor allem beim Braten und Schmoren entfaltet sich das typische Aroma der Knoblauchzehe sehr gut.
Wie die Zehen zerkleinert werden sollen ist Inhalt zahlreicher, teils heftig geführter Diskussionen. Während die einen darauf schwören, die geschälten Zehen mit einem schweren Gegenstand oder Messer zu zerdrücken, bevorzugen die anderen der Einfachheit halber die Knoblauchpresse. Doch unabhängig von der Art der Zerkleinerung, bei der Allicin (der Knoblauchgeruch) freigesetzt wird, gilt: Chnobli kann relativ schnell anbrennen und entwickelt dann einen bitteren Geschmack. Deshalb ist beim Braten unbedingt auf eine mässige Temperatur und kurze Bratzeit zu achten.